UNSER PROJEKT

WAS IST SKATERHOCKEY?

Wie Eishockey, aber:

  • mit Inlineskates
  • mit Ball
  • nur 4 Feldspieler
  • ohne Abseits

SKATERHOCKEY BEIM SC 04 SCHWABACH

Die Abteilung Skaterhockey wurde Anfang 2015 von 12 Mann ins Leben gerufen, die zuvor bereits jahrelang auf öffentlichen Flächen ihrem Hobby nachgegangen sind.

 

Mittlerweile gehören der Abteilung über 60 Mitglieder an, davon sind rund die Hälfte Kinder und Jugendliche.

 

Mehr Informationen finden Sie unter:


STRUKTUR DER ABTEILUNG

  • Ligamannschaft: Teilnahme an der BRIV Landesliga Nord seit 2019,       im Jahr 2018 mit den Junioren in der Bayernliga
  • Hobbymannschaften: 3 Termine/Woche für Herren und Junioren, Teilnahme an Turnieren oder Freundschaftsspiele
  • Einsteigertraining
  • Skatekids
  • Skatekurse

 


WARUM EIN EIGENER PLATZ?

Hallenkapazität erschöpft:

  • ungünstige Trainingszeiten
  • keine weiteren Termine zu normalen Belegungszeiten möglich

Spielbetrieb nicht möglich:

  • Bande fehlt
  • kein Platz für Ersatzbank, Zeitnehmer, Strafbank
  • kein Platz für Zuschauer
  • keine Sicherung für Umstehende, z.B. Ballfangnetze

WARUM EINE ÜBERDACHUNG?

  • Spiel bei nassem Platz nicht möglich
  • UV Schutz für Bande und andere Ausstattung
  • Hitze- und Sonnenschutz im Sommer
  • ganzjährig nutzbar (einzigartig in Nordbayern)

 


MÖGLICHKEITEN

  • höhere Attraktivität durch bessere Trainingszeiten
  • mehr Mannschaften (Jugend, Senioren, Damen,...) können entstehen
  • Spiele und Turniere können ausgetragen werden
  • andere Sportarten und Abteilungen können den Platz nutzen

 


FINANZIERUNG

  • Bau auf vereinseigenem Gelände
  • Zuschuss der Stadt Schwabach
  • Zuschuss des Bayerischen Landes-Sportverbandes
  • Förderer, Sponsoren, Spenden
  • Ersparnisse durch Eigenleistung
  • Unterstützung von Förderern mit Bauleistungen, Geräten, etc.
  • Nutzung günstiger Bezugsquellen
  • Kredit im Rahmen der Vermietung von Photovoltaikflächen am Skatestadion und anderen Dachflächen des Vereinsgeländes
  • Mieteinnahmen durch die Photovoltaikanlage
  • Einnahmen über regelmäßige Skatekurse
  • Nutzung vorhandener Funktionsgebäude (Umkleiden, Duschen, ...)

 


TECHNISCHE DETAILS

  • Spielfläche 40 x 20 Meter
  • Umlaufende Bande
  • Spielerbänke
  • Ballfangnetze
  • Geräteraum
  • Überdachung 1.050 m²
  • Photovoltaikanlage 10 kWp
  • LED-Lichtanlage
  • Videoüberwachung
  • Zeitnehmerbank

 


GROSSE CHANCEN, ÜBERSCHAUBARE RISIKEN

Durch die Abteilungsbeiträge der aktuellen Mitglieder aus der Skaterhockeyabteilung sind die Finanzierungskosten bereits gedeckt!

 

Zusätzliche und attraktive Trainings-/Spielmöglichkeiten bieten ein gutes Potenzial für Mitgliederzuwachs, vor allem im Bereich Rollsport möglicherweise auch durch andere Sportarten.

 



INFORMATIONS - FLYER

 

Hier finden Sie unseren SKATESTADION-FALT-FLYER.

 



PHOTOVOLTAIKANLAGE

Im Zuge diese Projektes entstehen auf unserem Vereinsgelände Photovoltaikanlagen

mit einer Leistung von rund 250 kWp - das entspricht dem Jahresbedarf von ca. 70 Haushalten.

 


DIE LAGE

Direkt an der A6 - Ausfahrt Schwabach West